"MEINE LIEBLINGSAPOTHEKE!"

Melanie S., Giesing

Alternative
Medizin

Beratung & Vorbestellen

Aktuelle Angebote

Herzliche Beratung

Individuelle Rezepturen

Mutter & Kind

Barrierefreier Zugang

Kin­der herz­lich will­kom­men!

Unsere aktuellen Hinweise!

Um Sie rundum zu informieren und mit attraktiven Angeboten zu versorgen, finden Sie hier Hinweise auf aktuelle Aktionen, Veranstaltungen und besondere Leistungen in unserer Apotheke.

Avène-Beratungstag

Wir laden Sie herzlich zu unserem Avène-Beratungstag ein. Lassen Sie sich kostenlos von einer Kosmetikerin rund ums Thema Make-up beraten. Außerdem können Sie sich über eine kleine Überraschung freuen.

Unser Termin:

Donnerstag, 20.09.2018

zwischen 10.00 und 17.00 Uhr


Bit­te ver­ein­ba­ren Sie ei­nen Ter­min mit uns.

Wiesn-Schmin­ken

Mit einem frischen, leichten Tages-Make-up „brezeln“ wir Sie für die Wiesn auf. Gratis dazu erhalten Sie unser kleines Wiesn-Trio (solange der Vorrat reicht).

Un­se­re Ter­mi­ne:

Diens­tag, 02.10.2018 und

Don­ners­tag, 04.10.2018,

je­weils von 09.00 bis 17.30 Uhr

Sehr gern mit Vor­anmel­dung, aber spontane Termine sind auch möglich.

(Nach-)Bräunungswoche in unserer Aquila Apotheke im Gesundheitszentrum Giesing


Wir laden Sie herzlich zu unserer (Nach-)Bräunungswoche ein! Lassen Sie sich von einer Kosmetikerin beraten, wie Sie mit Produkten von REVITASUN Ihre Bräune aus dem Sommer konservieren bzw. auch im Herbst und Winter einen sportlich gebräunten Teint haben können.

Unser Termin:

Dienstag, 16.10.2018

bis Freitag, 19.10.2018

Die Teilnahme ist kostenlos.

Bit­te ver­ein­ba­ren Sie ei­nen Ter­min mit uns.

Unsere monatlichen Angebote!


Jeden Monat haben wir attraktive Angebote für Sie, die Sie in beiden Filialen kaufen können. Werfen Sie doch mal einen Blick in unseren Flyer, den Sie hier als PDF herunterladen können.

Un­ser Ge­sund­heitsma­ga­zin


In unserem Gesundheitsmagazin finden Sie ausgesuchte Artikel, die Sie über Nützliches und Lehrreiches rund um das Thema Gesundheit informieren. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und Lesen!

Was gegen Mundgeruch hilft




Gründliches Zähneputzen ist gut, das zusätzliche Reinigen der Zunge noch besser: Denn dort setzen sich gern Bakterien fest, die zu Mundgeruch führen können. Foto: Caroline Seidel - (c)dpa-infocom GmbH

Berlin (dpa/tmn) - Wer sich gerade einen Döner gegönnt oder Scampi mit reichlich Knoblauch-Dip gekostet hat, riecht schon mal aus dem Mund. Manche Menschen tun das aber auch, ohne dass sie etwas Geruchsintensives gegessen haben. Meist steckt nichts Schlimmes dahinter. Und es gibt Abhilfe gegen Mundgeruch.


Was das ist?


Meist sind Bakterien der Auslöser. Sie tummeln sich im hinteren Bereich der Zunge und verstoffwechseln Bestandteile dessen, was man so isst. Dabei entstehen flüchtige Schwefelverbindungen, erklärt Prof. Sebastian Paris vom Institut für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Berliner Charité. Und jeder, der schon mal Schwefel gerochen hat, weiß: nicht schön. Andererseits auch nicht schlimm. Nur eben unangenehm.


Was also tun?


Erstmal ab zum Zahnarzt. Denn die zweithäufigste Ursache für Mundgeruch sind Entzündungen des Zahnbetts. Bleiben die unbemerkt, wird es richtig unangenehm. Unbehandelt fallen irgendwann die Zähne aus. Hat der Zahnarzt Entzündungen - oder andere Erkrankungen - ausgeschlossen, wird er empfehlen, die Zunge jeden Tag zu reinigen. Dafür nimmt man einen Zungenschaber. Eine spezielle Paste ist nicht nötig. «Hilft das nicht ausreichend, gibt es auch spezielle Mundspüllösungen, die helfen», sagt Paris.



Autor: Caroline Seidel