"MEINE LIEBLINGSAPOTHEKE!"

Melanie S., Giesing

Alternative
Medizin

Beratung & Vorbestellen

Aktuelle Angebote

Herzliche Beratung

Individuelle Rezepturen

Mutter & Kind

Barrierefreier Zugang

Kin­der herz­lich will­kom­men!

Unsere aktuellen Hinweise!

Um Sie rundum zu informieren und mit attraktiven Angeboten zu versorgen, finden Sie hier Hinweise auf aktuelle Aktionen, Veranstaltungen und besondere Leistungen in unserer Apotheke.

Avène-Beratungstag

Wir laden Sie herzlich zu unserem Avène-Beratungstag ein. Lassen Sie sich kostenlos von einer Kosmetikerin rund ums Thema Make-up beraten. Außerdem können Sie sich über eine kleine Überraschung freuen.

Unser Termin:

Donnerstag, 20.09.2018

zwischen 10.00 und 17.00 Uhr


Bit­te ver­ein­ba­ren Sie ei­nen Ter­min mit uns.

Wiesn-Schmin­ken

Mit einem frischen, leichten Tages-Make-up „brezeln“ wir Sie für die Wiesn auf. Gratis dazu erhalten Sie unser kleines Wiesn-Trio (solange der Vorrat reicht).

Un­se­re Ter­mi­ne:

Diens­tag, 02.10.2018 und

Don­ners­tag, 04.10.2018,

je­weils von 09.00 bis 17.30 Uhr

Sehr gern mit Vor­anmel­dung, aber spontane Termine sind auch möglich.

(Nach-)Bräunungswoche in unserer Aquila Apotheke im Gesundheitszentrum Giesing


Wir laden Sie herzlich zu unserer (Nach-)Bräunungswoche ein! Lassen Sie sich von einer Kosmetikerin beraten, wie Sie mit Produkten von REVITASUN Ihre Bräune aus dem Sommer konservieren bzw. auch im Herbst und Winter einen sportlich gebräunten Teint haben können.

Unser Termin:

Dienstag, 16.10.2018

bis Freitag, 19.10.2018

Die Teilnahme ist kostenlos.

Bit­te ver­ein­ba­ren Sie ei­nen Ter­min mit uns.

Unsere monatlichen Angebote!


Jeden Monat haben wir attraktive Angebote für Sie, die Sie in beiden Filialen kaufen können. Werfen Sie doch mal einen Blick in unseren Flyer, den Sie hier als PDF herunterladen können.

Un­ser Ge­sund­heitsma­ga­zin


In unserem Gesundheitsmagazin finden Sie ausgesuchte Artikel, die Sie über Nützliches und Lehrreiches rund um das Thema Gesundheit informieren. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und Lesen!

Geringes Krebsrisiko durch verunreinigten Blutdrucksenker




Blutdrucksenker mit dem Wirkstoff Valsartan waren bei der Herstellung mit N-Nitrosodimethylamin (NDMA) verunreinigt worden, das als potenziell krebserregend gilt. Foto: Fabian Sommer - (c)dpa-infocom GmbH

London (dpa) - Im Skandal um verunreinigte Blutdrucksenker mit dem Wirkstoff Valsartan geht die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA/London) von einem geringen Krebsrisiko für Patienten aus.


Wer ein betroffenes Präparat in der höchsten Dosierung von 320 Milligramm täglich von Juli 2012 bis Juli 2018 genommen habe, habe dadurch ein Lebenszeit-Krebsrisiko von etwa 1 zu 5000. Bei geringerer Dosierung oder kürzerer Einnahme sei die Gefährdung noch kleiner, teilte die Behörde auf ihrer Website mit.


Die Blutdrucksenker waren bei der Herstellung durch das chinesische Unternehmen Zhejiang Huahai Pharmaceutical mit dem Stoff N-Nitrosodimethylamin (NDMA) verunreinigt worden, der als potenziell krebserregend gilt. Die Risikobewertung der EMA beruht auf den durchschnittlichen Mengen des Stoffes, die in den Chargen des Herstellers gefunden wurden.


Valsartan ist ein häufig verschriebenes Arzneimittel: Wie ähnliche Substanzen weitet es die Blutgefäße und senkt so den Blutdruck, es wird auch bei Patienten mit Herzschwäche oder nach einem Herzinfarkt eingesetzt. Nach einer Schätzung der Bundesregierung könnten im vergangenen Jahr rund 900.000 Patienten das verunreinigte Mittel eingenommen haben.



Autor: Fabian Sommer